Die Lateinamerikanische Violine

Das GVL-Stipendienprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR hat Oscar Bohórquez bei seinem Kompositionsprojekt maßgeblich unterstützt welches zu seiner neuen Komposition einer fünfsätzigen Solo Sonate für Violine geführt hat.

Abgerundet wird das Programm mit Lateinamerikanischen Werken von Astor Piazzolla (Argentinien), Armando Guevara Ochoa (Peru), Flausino Vale und Osvaldo Lacerda (Brasilien).

Durch seine Zusammenarbeit mit Gustavo Beytelmann, einst Piazzolla’s Pianist in der Tournee von 1977, konnte sich Oscar eine besonders authentische Interpretationsweise Piazzolla’s aneignen, gekrönt durch den gemeinsamen Patagonia Express Trio Album von 2021.

Die Guarneri del Gesù Violine aus dem Jahre 1729 spielt Oscar Bohórquez seit April 2021. Sie war Jahrzehntelang unbespielt, ihre Vorgeschichte ist unbekannt, und sie wurde erst vor 2 Jahren als eine authentische Guarneri del Gesù in London identifiziert. Am 22.Oktober 2022 tritt Oscar Bohórquez in der Berliner Philharmonie als Solist auf.

Datum

18 Sep 2022

Uhrzeit

18:00 - 19:30

Teilnahmegebühr

15.00 €

Infos & Tickets

Hier Tickets sichern!

Tags

Konzert,
Kultur
Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel

Veranstaltungsort

Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
Berliner Allee 125, 13088 Berlin
Kategorie
Hier Tickets sichern!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner